MEET THE EXPERTS

Liebe Freunde der Blechumformung,
sehr geehrte Damen und Herren,

am 15. und 16. Mai 2018 ist es wieder soweit: Zukunftsweisende Technologien und neue Potenziale in Bezug auf Blechwerkstoffe, Produktionsverfahren und Wertschöpfungsketten der Blech- und Hydroumformung stehen im Mittelpunkt unserer

Internationalen Konferenzen in Fellbach:

NEBU 2018: Neuere Entwicklungen in der Blechumformung, 15. & 16.05.2018
NEHY 2018: Neuere Entwicklungen in der Hydroumformung, 15.05.2018


Aktuelle Trends für neue Produkte, neue Anwendungen und Lösungen in der Blechumformung sowie Neuheiten in der Simulationstechnik werden präsentiert und diskutiert. Mit Vorträgen, Diskussionen und einer begleitenden Fachausstellung, einer Firmenbesichtigung am Vorabend, dem traditionellen IFU-Abend und dem Gala-Dinner bieten die Konferenzen wieder einen inspirierenden Rahmen für Informationen von namhaften Experten aus Industrie und Wissenschaft für den Austausch mit Kollegen, Kunden, Zulieferern und Branchenkennern. Selbstverständlich bleibt in den Pausen genügend Zeit, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.

BE ONE OF THE EXPERTS

Darüber hinaus haben Sie auch die Gelegenheit, das Programm aktiv mitzugestalten. Herzlich lade ich Sie dazu ein, uns bis zum 20.11.2017 eine Kurzfassung Ihres Beitrages zuzusenden, um Sie direkt in die Gestaltung des Konferenzprogrammes einbeziehen zu können! Gerne heiße ich Sie daher schon heute als Vortragsreferent, als Konferenzteilnehmer, als Industriepartner oder als Pressevertreter in Fellbach willkommen!

 

 

 

Liewald

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c.
Mathias Liewald MBA

Direktor
Institut für Umformtechnik (IFU)
Universität Stuttgart / Deutschland
Holzgartenstrasse 17
70174 Stuttgart

Themenfelder

Themenfelder der Konferenz.

Simulation und Virtuelle Technologien

Neue Materialien in der Blechumformung

Bauteilanforderungen der Zukunft

Herausforderungen in der Prozesstechnik

Zukünftige Leichtbauanforderungen

Wirtschaftlichkeit in volatilen Marktumfeld der Blechumformung

 

Zukünftige Anforderungen der Pressen- und Werkzeugtechnik

Registrierung

Hier können Sie sich zu den internationalen Konferenzen im Mai anmelden.

NEBU / NEHY 2018

Referenten

Um die vollständige Übersicht zu erhalten, klicken Sie "Weitere Laden".

  • Keynote: Christian Juricek

    MAGNA COSMA International

  • Keynote: Dr. Thomas Muhr

    Muhr & Bender KG

  • Keynote: Dr. Stefan Müller

    KUKA

  • Keynote: Jörg Spindler

    Audi AG

  • Keynote: Xue Yao

    FAW Tooling Die Manufacturing

  •  
  • André Albert

    Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

  • Gerald Anyasodor

    AP&T Sweden AB


  • Dr. Marcus Bistron

    BENTELER Steel/Tube GmbH


  • Dr. Christian Bolay

    Daimler AG


  • Elisa Cantergiani

    Bmax


  • Dr. João Henrique Corrêa de Souza

    Bruning Tecnometal

  • Dr. Franz Dallinger

    TWT GmbH


  • Wolfgang Faulhaber

    Schwer + Kapka GmbH


  • Dr. Karl-Heinz Füller

    Daimler AG


  • Marc Geile

    voestalpine High Performance Metals Deutschland GmbH

  • Prof. Dr. Peter Groche

    PtU Darmstadt


  • Dr. Andre Haufe

    DYNAmore GmbH


  • Christian Held

    FGU mbH


  • Prof. Dr. Jürgen Hirsch

    HoDforming GmbH


  • Dr. Alexander Hoffmann

    Gräbener Maschinentechnik GmbH & Co. KG

  • Martin Kibben

    thyssenkrupp Steel Europe AG


  • Prof. Mykhaylo Knyazyev

    Kharkiv Aviation Institute


  • Gundolf Kopp

    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

  • Prof. Lihui Lang

    School of Mechanical Engineering, Beihang University

  • Florian Langer

    Trumpf GmbH & Co. KG


  • Stefan Laumann

    Men at Work GmbH


  • Prof. Dr. Mathias Liewald

    Institut für Umformtechnik, Universität Stuttgart

  • Michael Linnepe

    thyssenkrupp Steel Europe AG


  • David Lorenz

    ESI GmbH


  • Trent Maki

    AMINO


  • Sture Olsson

    Quintus Technologies


  • Dr. Apostolos Papaioanu

    AIDA Europe GmbH


  • Adrian Raidt

    Laserhub GmbH


  • Norbert Reinmuth

    FIBRO GmbH


  • Gerd Reitter

    4 Ming e.K.


  • Dr. Falko Schmid

    Ubimax GmbH


  • Dr. Muhammad Tanveer

    Forming Technologies Inc.


  • Dr. Thomas Terzyk

    Marposs Monitoring Solutions GmbH

  • Herman Voigts

    RHTW Aachen


  • Zhoang Wang

    GZ Tooling Group Ltd.


  • Sebastian Westhäuser

    Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH

Programm

Dienstag, 15. Mai 2018
Für nähere Informationen, klicken Sie bitte auf den Sessiontitel.

 

09.00
 

Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. Mathias Liewald MBA, Institut für Umformtechnik, Universität Stuttgart

09.15

 

 

Breaking the habit: Von kontinuierlichen Verbesserungen bis hin zu disruptiven Anpassungen an strategische und technologische Trends in der Automobilindustrie
Dr. Thomas Muhr, S. Buchkremer, Muhr & Bender KG

09.40
 

Ein Überblick über die chinesische Werkzeugindustrie
Yao Xue, FAW Tooling Die Manufacturing

10.05

 
Einblicke in Chinas wirtschaftliche Entwicklung und Implikationen aus der 13. 5-Jahres-Richtlinie
Dr. Stefan Müller, Kuka AG


 

program_nebu.day_1_time_2_speaker


program_nebu.day_1_time_2_text

 

11.00

 

Herausforderungen der Umformtechnik im Kontext alternativer Antriebe und Globalisierung
Jörg Spindler, Audi AG

11.25

 

Auf dem Weg in die zukünftige Mobilität - Intelligenter Materialmix für die E-Mobilität
Dr. Karl-Heinz Füller, Daimler AG

11.50
 

Zukunftskonzepte und flexible Strukturen für Stadtfahrzeuge
Gundolf Kopp, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)


 


program_nebu.day_1_time_4_text

 

13.15


 

Verarbeitungseigenschaften von dünnen Dualphasenstählen für die Außenhaut am Beispiel des DP-K® 290Y490T
Michael Linnepe, L. Keßler, V. Smukala, J. Schramm, R.Yanik, thyssenkrupp Steel Europe AG

13.40

 

Entwicklung von Verfahrenstechniken für die Presshärtung von Dickblechen
Dr. João Henrique Corrêa de Souza, Bruning Tecnometal

14.05


 

Lokale und globale Umformbarkeit sowie Kantenrissempfindlichkeit aktueller Stahlsorten
Sebastian Westhäuser, M. Schneider, I. A. Denks, Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH

14.30 Smartform by thyssenkrupp - Verbesserung der Produktionsprozesse für eine kostenoptimierte Kaltumformung von hochfesten Stählen
Martin Kibben, L. Bode, thyssenkrupp Steel Europe AG


 


program_nebu.day_1_time_6_text

 

15.30
 

Smart Glasses und Wearables im Praxiseinsatz: Potenziale in der Logistik, Produktion und Service
Dr. Falko Schmid, Ubimax GmbH 

15.55

 

 

Anwendungen und Herausforderungen bei der Modellierung von Blechumformprozessen
Dr. Franz Dallinger, TWT GmbH

16.20
 

Laserhub.de - Intelligente Verbindung von Kunden und Herstellern von Blechbauteilen 
Adrian Raidt, Laserhub GmbH


 

16.45 Zusammenfassung des Konferenztages
Prof. Dr. Mathias Liewald MBA, Institut für Umformtechnik,
Universität Stuttgart 


 

17.15 Podiumsdiskussion zum Thema n.n.


 

program_nebu.day_1_time_10_speaker


program_nebu.day_1_time_10_text

 

program_nebu.day_1_time_11_speaker


program_nebu.day_1_time_11_text

 


program_nehy.day_1_time_1_text

 


program_nehy.day_1_time_2_text

 

11.00
 

Echtzeitüberwachung der Bauteilqualität im Prozess und vorbeugende Instandhaltung – Wie intelligente Algorithmen unterstützen 
Dr. Alexander Hoffmann, statmath GmbH; P. Müller, Gräbener Maschinentechnik GmbH & Co. KG 

11.25

 

 

Korrelation der Umformsimulation mit der Flexform-HydroformTechnologie 
Sture Olsson, B. Carlsson, M. Bergkvist, R. Andersson, Quintus Technologies 

11.50
 

Die Anwendung der inkrementellen Hydroforming-Technologie bei großen Dehnraten komplexer Querschnittsbauteile
Prof. Lihui Lang, R. Shangwen, Z. Chi, L. Zheng, S. Alexandrov,
School of Mechanical Engineering, Beihang University


 


program_nehy.day_1_time_4_text

 

13.15
 

Extremer Leichtbau für Hohlkörper und Blechprodukte = HDF - Technologie
Prof. Dr. Jürgen Hirsch, P. Amborn, HoDforming GmbH 

13.40

 

 

Neue Entwicklungen in der Innenhochdruck-Umformung von Blechen  
Trent Maki, AMINO 

14.05
 

Prozessgrenzen beim uniaxialen Innenhochdruck-Aufweitstauchen von kaltfließgepressten Napfhalbzeugen
Herman Voigts, R. Hild, WZL, RHTW Aachen 

14.30

Einsatz höherfester Rohrmaterialien für IHU-Anwendungen im Automobilbereich
Dr. Marcus Bistron, T. Säuberlich, BENTELER Steel/Tube GmbH


 


program_nehy.day_1_time_6_text

 

15.30

IHU-Spritzgießen: hybrider Leichtbau mit Metall- sowie faserverstärkten Kunststoffrohren
Andé Albert, D. Landgrebe, Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU; M. Layer, TU Chemnitz, Institut für Strukturleichtbau

15.55

 

 

Überblick über die KhAI-Untersuchungsergebnisse in der elektrohydraulischen Umformung 
Prof. Mykhaylo K. Knyazyev, Kharkiv Aviation Institute 

16.20
 

Herstellung von supraleitenden Hochfrequenzkavitäten durch elektrohydraulische Umformung
Elisa Cantergiani, G. Avrillaud, Bmax; S. Atieh, C. Abajo Clemente, G. Favre,
J. Deroy, F. Raveleau, CERN 


 


program_nehy.day_1_time_8_text

 

program_nehy.day_1_time_9_speaker


program_nehy.day_1_time_9_text

 

program_nehy.day_1_time_10_speaker


program_nehy.day_1_time_10_text

 

program_nehy.day_1_time_11_speaker


program_nehy.day_1_time_11_text

Mittwoch, 16. Mai 2018
Für nähere Informationen, klicken Sie bitte auf den Sessiontitel.

 


09.00
 

Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr. Mathias Liewald MBA, Institut für Umformtechnik, Universität Stuttgart 

09.05

 

 

Entwicklung chinesischer Werkzeugmacher am Beispiel der GZ Tooling Group
Zhoang Wang, GZ Tooling Group Ltd.

09.30
 

Zukünftige individuelle Mobilitätsanforderungen - Herausforderungen in der Produktionstechnik
Christian Juricek, MAGNA Cosma Engineering Europe GmbH

09.55
 

Industriearbeitsplatz 2025
Prof. Dr. Peter Groche, PtU Darmstadt

 

program_nebu.day_2_time_2_speaker


program_nebu.day_2_time_2_text

 


10.50
 

Eine optimierte und umfassende Lösung zur Unterstützung der Prozess- und Kostenplanung für Stanzteile 
Dr. Muhammad Tanveer, D. Peeling, S. Huhn, Forming Technologies Inc.

11.15

 

 

Über die Herausforderungen der Vollfeldkalibrierung für konstitutive Modelle in der Blechumformung 
Dr. André Haufe, C. Ilg, D. Koch, DYNAmore GmbH

11.40
 

Transiente Reibungsmodelle - der Schlüssel zur Überwindung des letzten Hindernisses für die Robustheitsvorhersage virtueller Prozesse
David Lorenz, M. Biasutti, ESI GmbH

12.05

Erweiterte Reibungsmodellierung und deren Auswirkung auf Sickenersatzmodelle in der Umformsimulation  
Dr. Christian Bolay,  J. Wied, Daimler AG; P. Naegele, AutoForm Engineering; J. Hol, Triboform Engineering

12.30

Ein dreiachsiges Fehlerdiagramm zur Vorhersage der Umformgrenze von Blechbauteilen unter mehrachsiger Beanspruchung 
Stefan Laumann, L. Hornung, Men at Work GmbH

 

program_nebu.day_2_time_4_speaker


program_nebu.day_2_time_4_text

 


13.45
 

Strategische Ausrichtung der Presswerke der BMW AG 
Dr. Josef Meinhardt, BMW AG

14.10

 

 

Bedeutung von geeigneten Produktionseinrichtungen und Verfahren zur Herstellung von BiW-Panels aus der Warmumformung von hochfesten Aluminiumlegierungen
Gerald Anyasodor, C. Koroschetz, M. Hunger, AP&T Sweden AB;
Martin Christoph Lentz, D. Goddard, H.-J. Brinkmann,
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH 

14.35
 

Hochleistungswerkzeugstähle für den direkten Warmumformprozess von 22MnB5 
Marc Geile, voestalpine High Performance Metals Deutschland GmbH;
G. Jesner, voestalpine Böhler Edelstahl GmbH & Co. KG

15.00 Wireless Pressure Monitoring – Intelligente Gasdruckfedern vernetzen Werkzeug und Presse 
Norbert Reinmuth, FIBRO GmbH

 


15.10 Zusammenfassung des Konferenztages
Prof. Dr. Mathias Liewald MBA, Institut für Umformtechnik
Universität Stuttgart 

 

program_nehy.day_2_time_1_speaker


program_nehy.day_2_time_1_text

 

program_nehy.day_2_time_2_speaker


program_nehy.day_2_time_2_text

 

10.50

Industrie 4.0 in der Blechfertigung
Florian Langer, Trumpf GmbH & Co.KG

11.15

 

 

Digitalisierung im Presswerk 
Dr. Apostolos Papaioanu, AIDA Europe GmbH

11.40
 

Automatische Eintauchtiefenregelung an Präzisionsstanzautomaten
Dr. Thomas Terzyk, Marposs Monitoring Solution GmbH

12.05

Automatisierte Datendokumentation als Voraussetzung für Industrie 4.0 Projekte in der Umformtechnik
Wolfgang Faulhaber, Schwer + Kopka GmbH


 

program_nehy.day_2_time_4_speaker


program_nehy.day_2_time_4_text

 

13.45

Herstellung von Druckbehältern
Gerd Reitter, 4 Ming e.K.

14.10

 

 

Starr-flexibel gekoppelte Umformung und automatische Fertigungslinie für Karosseriebleche aus Aluminiumlegierungen für Kraftfahrzeuge 
Prof. Lihui Lang, Y. Wang, Q. Zhang, Y. Wu, S. Alexadrov,
School of Mechanical Engineering, Beihang University

14.35
 

Überblick über aktuelle Forschungsaktivitäten
Christian Held, FGU mbH


 

program_nehy.day_2_time_6_speaker


program_nehy.day_2_time_6_text

Schwabenlandhalle Fellbach

Als langjähriger Partner bietet die Schwabenlandhalle in Fellbach den idealen Tagungsort für unsere Konferenz.

Bildnachweis: Schwabenlandhalle Fellbach Betriebsgesellschaft mbH

Adresse

Guntram-Palm-Platz 1
70734 Fellbach

Weitere Informationen

Anfahrt

Mit der Bahn

Mit der Bahn: Vom Hauptbahnhof Stuttgart fahren Sie mit der Stadtbahn U9 Richtung Hedelfingen oder U14 Richtung Remseck bis Haltestelle Staatsgalerie. Dort steigen Sie um in die Stadtbahn U1, die direkt vor der Schwabenlandhalle hält (Haltestelle "Schwabenlandhalle").

Anfahrt

Mit dem Auto

A8 aus Richtung Karlsruhe: am Kreuz Stuttgart auf die A81 abbiegen in Richtung Heilbronn bis Ausfahrt Ludwigsburg Süd, über Remseck – Orientierung Waiblingen – nach Fellbach.

A8 aus Richtung München: Ausfahrt Wendlingen auf die B313, Richtung Stuttgart auf die B10, Ausfahrt Waiblingen/Schorndorf/Aalen auf die B14, Ausfahrt Fellbach Süd nach Kappelbergtunnel.

A81 aus Richtung Heilbronn: Ausfahrt Ludwigsburg Süd, über Remseck – Orientierung Waiblingen – nach Fellbach.